Was taucht was?!

Rat zu Tauchausrüstung

Tauch - Professor

…oft erleben wir Taucher, die uns mit ausgesprochenem Halb- bzw. Unwissen zu unserer Meinung nach ihrem neuesten “Internet Schnapper” befragen. Von überteuert bis zweckfremd oder gar völlig sinnentleert ist alles dabei. Man sollte wissen, dass der Verkauf von Ausrüstung ein wichtiger Teil der wirtschaftlichen Existenz einer Tauchschule ist. Deswegen ist es zum Lehrinhalt jeglicher Tauchlehrerausbildung geworden einem Tauchschüler alles anzupreisen (und nach Möglichkeit anzudrehen) was der eigene Shop zu bieten hat. Tauchlehrer werden zumeist umsatzorientiert entlohnt und beraten dem entsprechend. Das ist grundsätzlich auch nicht verkehrt, sichert es ihrer Basis doch die Existenz und ihnen damit den Job.

Putzig wird es erst, wenn sie ihren Tauchschülern, neben dem Dogma nur ihr Verband bilde richtige Taucher aus, auch mit dem “Wissen” nur der von ihnen vertretene Hersteller produziere vernünftige Tauchausrüstung, auf die Gewässer los lassen. Kein Mensch wundert sich, dass ein beliebiger Autohändler nur seine Marke anpreist, macht das jedoch der selbst erkorene Tauchguru so wird seine Meinung schnell zum Stein der Weisen. Mit ein wenig Wissen und Denkaufwand lässt sich viel Geld sparen.

Wir hoffen auf den folgenden Seiten mehr als Hinweise zu liefern.

 

Darauf antworten

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.